Dummen Antisemitismus im Vormarsch gestützt von unverantwortlichen populistischen Parteien

Oliver Frederic Dieck – Jahrhundertgenie der tonalen Musikkomposition :

Wir sehen zur Zeit einen in Deutschland dem Land des politischen Super Gaus ein Jahrzehnte lang unvorstellbares Aufkeimen von Antisemitismus in organisierter Form in relevanter Stärke durch Parteien auf Dummen bzw Primitiven Fang wie AFD.

Insbesondere als Jahrzehnte langem Sozialdemokraten SPD 1964 zu München geboren gehöre ich einer gezielt ahnungslosen Generation an.Meine Generation die davor und vermutlich die danach weiss praktisch jedes Detail der groben verbrecherischen Betrachtungen und Verbrechen der Nazis.Davon abgesehen sind für die genannten Gruppen aber alle Juden normale weltliche Leute mit  möglicherweise höchstens anderem Teint.Von der schulischen Ausbildung wohl selbst Universitätsprofessoren kann damit kein echter Konflikt der der Rede wert wäre und den man zivil sachgerecht kultiviert zu lösen hätte  sich geistig erschliessen.Dieser Mangel an Information und das Übermass an Marhiuhana Optimismus geschah natürlich angesichts der unerhörten Verbrechen einer Europäischen Hochkultur an den Juden Europas.Uns Deutschen.Mir als zumindest wesentlich bedeutenderem tonalem Komponisten ua als Schubert ,Brahms,Mendelsohn nie so schlecht wie Haydn in der über 2000 Jahre gewachsenen Musikerfahrung des tonalen Systems arbeitend sagte man abstammungsmässig eindeutig christlicher Germane stets : Damit der  Springerstiefel Dummkopf und der alte Hitler Veteran wieder sagt Ist also doch so.Hier bitte keine Wunder Ausnahmemenschen mehr ( Sogenannte Genies ) Dann kommt nach USA und arbeitet bei uns.Das war über Jahrzehnte bei Weitem das Vernüfttigste was ich zu hören hatte.Auch durch meinen mit der NSA / CIA Einrichtung Radio Free Europe damals Headquarter München planetweit ( Psychologische Kriegsführung der Nato ) auf Führungsebene Jugoslavien in Kontakt stehende ältere Bruder teilte mir mit : Die haben mir gesagt ihr Kinder der SS ( ich kennen meinen toten SS Feldsoldat Panzer Vater nicht ) und der Gestapo haltet Euch zurück.Wenn ihr so gut seid wie die Nazis behaupteten sind brauchen wir Euch nicht umzuerziehen.Nur wenn das nicht stimmt.Freilich stimmte ich auch als Jahrhundertgenie eher ungefördert und abgebaut dem zunächst so zu mangels Kenntnis der Lage.Genau vor 40 Jahren bemerkte mein neuer Gymnasium Freund Peter ( Pjotr ) Schmidt im Oskar von Miller Gymnasium München Geschichtsunterricht mit etwa 13 Jahren Folgendes zu Mir öffentlich : Ach Kacka ( Scheisse ) ist hier die Wahrheit ? Das sicher beste Ergebnis ist also immer dieser tolle Deutsche da .Wir sind also die Deppen die immer die Hausaufgaben machen.Wisst ihr was die Polen davon halten und Herr Jelinek.( Der errichtet offenbar den Volksgerichtshof auf polnisch jüdisch nun in Augsburg ).Leider war fast meine ganze Umgebung so.Solche Freunde und Verlobte braucht freilich kein Mensch.Es handelt sich wohl um millitante Genugtung Talioniker und Veteranen die meine Sorte bis zum Genozid und Diskriminierung über mindestens 40 Jahren von Idioten die die Geschichte als Autorität misbrauchen gerade wegen meiner Qualitäten nicht riechen können.Schön fand ich die Aussage des an sich als Musiker befreundeten Polizeimannes und angeblich von Haus aus strengläubigen serafinischen Gerd Höfner gemäss Oskar Klassenkammeradin Steffi Höfner als Abschied mit gewissem Bedauern 1996 bei einem Wiedersehen : Genie Symphonie ? Sofort abstellen die Polka.Was früher gut ist ist doch jetzt schlecht oder etwa nicht.Andere nach oben,sonst wird das Alles nichts werden.Wenn das wahr ist stimmt Adolf Hitler wir sind in der Irrenanstalt und da findet ihr uns.Du machst mir nichts mehr allein.Ich hab Dir blos nicht gesagt : Du gehst morgen nach Auschwitz.Wir tauschen : mogst an Orangensaft oder an Wein.An Orangensaft blöder Hund ( Wörtliches Zitat ) -. Ich werte das als Mitteilung in Bedauern….Mir sagten aber auch Angehörige der Täter Generation wie Professor Joachim Kaiser Schüler vom jüdisch kommunistischen Adorno zu Frankfurt an sich  führender Musik Kritiker im Deutsch sprachigem Raum vor den Münchner Philharmonikern und seiner Sekretärin : Der hat nachgewiesen das Leute wie  ich Idioten sind.Mehrere Professoren wollten vermitteln.Auch sehr schön fand ich die Ausführungen von August Everding dem Chef aller Bayerischen Bühnen : Junger Mozart komm doch in 100 Jahren wieder….Die Münchner Musikhochschule am Königsplatz in dem als Flügel des Brauenen Hauses der Nazis Adolf Hitlers Schreibtisch standist nun eine grosse Irrenanstalt mit dem Ziel sich bzgl des Themas entartet zu entschuldigen.Sein Instrument lernt man dort allerdings trotzdem.Wohl sollten die Historiker in dieses Bauwerk und die Musiker in ein Neutrales umziehen.Genius Loci.Bis heute bin ich gefälligst mein Gegenteil mit grossem Kriminalitäts Einsatz.Dazu hiess es Der sind wir nicht was der nicht ist ist kosher.Also war ich gefälligst alles Nachteilige und Satan persönlich.Ich bin extrem Elite und ändere ween Leuten die mehr in den Bereich der normalewn Poluizeiarbeit grhötren nicht mal den Flügel meiner Partei.Ich musste aber schmerzlich zur Kewnntnis nehmen dass im offiziellen Geschichtsbuch Deutschlands ein paar wichtige Seiten fehlen wohl als wahre Problem ausgeklammert die ich kompetent gebremst nachgetragen sehen will aber auch nicht in den Händen von Grob Denkern des rechten Spektrum als Munition von Rechts.Nach meinen als tendenziell ausgerottetes Genie neugierig gewordenen Eigenstudien sind Strengläubige Juden zb Serafinen wenngleich Juden an sich eine sehr inhomogene Gruppe sind anders als die Mehrheitsjuden pure Rassisten nicht nur die Nazis.Genaugesagt behaupten diese Leute genau das was Hitler behauptete aber von sich sie wären die Kulturgründer.Genetisch Bessere wären von Gott und Gottes Volk sind sie.Eigentlich die ganze Intelligenz ganz sicher aber die Musik.Letzteres gründet sich auf König David der nicht nur Hirte sondern auch Hofmusiker war und die Lyra spielte wobei der erwartete Messias direkt von ihm abstammen muss vom Vater auf den Sohn.Tatsächlich ist für jeden Juden die Musik heilig und das Relevante an seinem Gottesdiemst: Thora : Folge denen die die Musik haben denn mit ihnen ist Gott.Ist in einer Synagoge der Rabiner nicht da gibt es Gelächter.Seine Frau  beschäftigt ihn wohl ist aber der Kantor der Musiker nicht da geht die Gemeinde wieder.Problematisch ist soweit ich erkennen kann dass in Europa Juden in der Musik nur in Randbereichen die sie durchaus unterwandern eine Rolle spielen und sie die Deutschen Christen meist Protestanten und auch Italierer wsoweit brüskieren das sdies für Strenggläiuubige das Ende ihtrer Religion oder die Auswanderung bedeutet.Soweit ich erkennen kann ist dies mit Produkten wie dem Schönberg Unsinn Experiment per Vorschrift und der Begabungs Theorie Freuds die auf Perversionen statt Eiern beruht keinen sonszien Konflikt mit Juden wobei Juden eher ruppige Leute sind.Also leider nicht so idealisiert wie in meiner Jugend mitgeteilt.Ich empfehle den verschwinden wenigen Radikal strengläubigen im Frieden eine gute Reise nach Israel.Mir sind Ausmerzungen und Plünderungen durch Religionsverrückte die in userem Sinne dann nicht mal rechtsfähig sind nicht zumutbar.Die grosse Menge von Juden in Europa oder USA ist aber auch eher weltlich wie heute bei uns und fällt mir im allgemeinen wohl nicht mal auf.Normalbürger.Soweit ich verstehen kann handelt es sich um ein Problem wie bei Taliban Isis Irren und dem befreundeten mohamedanischen Gemüsehändler um die Ecke.Ich bitte auf radikal Irre qualifiziert human einzugehen und diese nicht zu verschweigen als unwesentlicher Fussnote.Terroristen sind wohl nur die.Dies gibt es auch.Diese Diskusion ist nicht gröbsten Rechtspopulisten zu überlassen sondern erfordert grösste Diplomatie ,Anstand und Genauigkeit insbesondere das rechte Mass.Freilich ist es nicht meine Ansicht dass man Leute wie mich Welktkulturerbe Unesco ja ausrotten kann weil dann die strenge jüdische Religion stimmt.Die interessiert mich freilich nicht.Selbst die oft von Rechtspopulisten behauptete Wucherer Eigenschaft der Juden entstammt soweit ich ergründen konnte dem Mittelalter wo tatsächlich Juden als Finanzfachleute durch den König den Fürtsten zugeteilt wurden und Handwerkerinnungen weil christlich Juden nicht aufnahmen.Seit den Fuggern zu Augsburg die drei Kaiser aus Bayern finanzierten ,die Hausbank des Papstes waren und etwa 10 mal so reich wie der heute reichste Mensch und der Konkurenzfamilie zu Augsburg den Welsern denen zum Beispiel Venezuela und Kolumbien gehörten also ab Rennaisance ist das in dieser Intensität sachlich wohl nicht haltbar. Wenn sie mich fragen stellte sich Richard Wagner in Kollision mit strengläubigen Juden vor seine Musik und die Leistungen des Abenblandes diesbezüglich statt mit Vorläufern von Schönberg beliebig neu anzufangen aus Religion.Richard Wagner auf den sich Adolf Hitler gröbst berief kam nachweislich mit weltlichen Juden die sogar in seinem Orchester spielten bestens aus auch mit jüdischen seichteren Komponisten wie Meyerbeer der gut im Geschäft war.Wenn sie mich fragen wandte der sich nur gegen Radikale Verrückte selbst schützend wurde aber von Rechrs Populisten drastisch vergröbert interpretiert.Man müsse vor allen Juden das Abendland retten.Für mich ist die Kommunistische Raub und Diebstahls Diktatur freilich wie für die meisten damals auch keine Alternative.Hitler versprach sich denen entgegenzustellen.Die Sozialdemokratie in Spalltung der Arbeiterschaft aber im Prinzip auch.Natürlich kann ich als weltlicher Christ Lutheraner in erzkathjolisch Bayern gut mit Sätzen von Juden leben wie. Ihr sprecht immer von unseren Verrückten.Habt ihr keine Verrückten ? Die Heilige Inquisition ? Der Dreissigjährige Krieg ?.Verbrennt ihr noch Hexen ( 1845 die letzte in Mühldorf Bayern ) ? Kreuzzüge ? Exorzismus ? .Wie radikal Gläubig seid ihr eigentlich noch…..Bei uns alles verboten.Kirchenrecht hat die juristische Wirkung einer Kleintierzüchter Vereinssatzung nur im Rahmen des Rechtes als reine Privatsache.Dies ist Standard in ganz Europa.Der Laizistische Staat.Im Bemühnen Sozialdemokrat zu beleiben aber schwierige Wahrheiten zu sagen die mich persönlich bis zu Plünderung und Terrorismus Genozid betreffen stelle ich fest das der grose deutsche Jude Albert Einstein auch so genau er selber ist und das nicht jeder kann.Ich geh jetzt zu dem hin und verklär dem die Germanische Sicht mit der Faust…..Ich hoffe doch ich käme dann in die Irrenanstalt.Ich wär mit dem wohl tatsächlich bstens befreudet.Gewisse Formen von Marhiuhana Höflichkeit haben für mich brachiale Folgen.Eine Bearbeitung der Problematik durch rechts Aussen Gorillas wünsche ich aber i höchsten Masse  nicht.Berechtigte Kritik muss gesagt werden und gesagt wwrden können und zwar sachlich qualifiziert.Auch dies ist aus der Geschichte zu lernen.Freilich meine ich grob Parteien wie die AFD haben wohl wenig aus der Geschichte gelernt. Die Geschichtsbetrachtung sollte doch bitte vollständig der objektiven Wahrheit entsprechen und nicht einem Opiate Rausch.

 

PS: Ich bin mit mehr Begabungen gesegnet als ein Mensch bearbeiten kann und entfinanziert und ventfördert was aber wegen meiner Biologie bei meinem Output wenig Effekt hat.Ich beschränke mich im Geschichtsforum auf den religiös problematischen Teilcer meine Hauptkompetenz darstellt.Bislang war das objektiv so :

Richard Wagner Jüngster von 10,Johann Sebastian Bach Jüngster von 7 und mit 10 Vollwaise etwa 100 äusserst relevante Komponisten aus dem Geschlecht Bach 2 mal verheiratet 23 Kinder,Mozart aus katholischem Haus einziger lebendig heilig gesprochener ( Träger des Goldenen Sporns ) angestellt beim Vatikan zu Rom wurde Freimaurer wie Wagner trat dem Papst als Deppen in den Hintern und kündigte starb etwas ungeklärt in einem Massengrab als Sohn vom Augsburger Leopold Mozart dem die Augsburger seinen Wegzug nie verziehen Jüngster von 6 noch jünger Nannerl soweit ich weiss also ähnlich wie bei der Familie Michael Jackson mit den Jackson 5 und Janet ,Beethoven Jüngster von 3 auch Lutheranischer Protestant wie der deutsche Händel war glühender Anhänger der Fanzösischen Revolution die den Pfaffen und Fürsten den Krieg erklärte bis sich Napoleon selbst zum Kaiser krönte.Er auch Protestant starb aus litt furchtbar.Brahms behauptete sein wahrer später Sohn zu sein  und die historische Lücke zu schliessen.Er beschwatzte den kleineren Schuhmann seine Klaviervirtuosin Klara Schumann rauszurücken und brüderlich zu teilen.Nie mehr dürfe ein Beethoven aussterben.Sie würden die Lücke schliessen.Daraus entstanden zu dritt 10 Kinder und der arme Schumann brachte sich um.Die Italiener warten mit vielen Kleinmeistern mit einem herausragenden Werk auf.Darunter auch solche die die Oper als solche erfunden haben wie Monteverdi.Unter den Grossen sticht besonders Puccini ,Vivaldi und mit abstrichen auch Verdi heraus wenngleich dieser nie die Qualität Wagners erreichte.Diese waren freilich katholisch.Von erblichen Dynastien in Italien ist mir nichts bekannt.Dies dürfte in Vatikan Land damit zusammenhängen das der Jüngste ins Kloster zu gehen hatte bzw in den Klerus und folglich ausstarb,der Gescheite.Im übrigen waren diese Meister formal wohl alle katholisch also auch keine Juden.Puccini der sehr ungewöhlich an seinen Ärzten starb war bekannt  wenngleich Neapolitaner für seinen Aussruch Una Vagina Fresca ! – Die würde auf ihn warten.Vivaldi war sogar formal der Bischof von Venedig als Zeitgenosse des grössten Frauenhelden der überlieferten Geschichte Casanova in der gleichen Stadt.Tatsache ist dass der offenbar nicht günstig aussehende rotharige Vivaldi sein Orchester aus gefallenen Mädchen teieweise auch aus klosterisierten Adeligen  durchprobierte und stets mit Freundin erschien.Heute ist dieses Orchester in der Obhut des für leichtere Werke wohl besten Dirigenten Riccardo Muti auch Neapolitaner mit seiner Qualität.Damals nicht.Tatsächlich hat Vivaldi Nie auch nur eine einzige Messe gehalten und wurde schlussendlich wegen sittlichen Verfehlungen das Amt rein fürstlich weltlich begreifend des Amtes enthoben.Soll heisen : Die warewn inhaltlich auch nicht katholisch aber kaholischer Herkunft…Die Fähigkeit zu Genieleistungen kann soziologisch nicht erworben werden sondern ist ein besseres Gehirn und rein erblich biologisch.erst darauf aufbauend kann man was machen.Leute meiner Qualität sind letztlich bereits alles selbst womit sich im Grunde das Ganze sogar erübrigt.Allenfalls hätte man mir ein wenig Zeit sparen können und wenigstens die Instrumente beibringen können ohne mich ansonsten zu verbilden mit Quatsch und wenigstens nicht durch Irre zu strafen.wie erblich das Hirn dafür das GENIE heisst ist können sie hier ZB exemplarische einsehen www.bach.de .Genauer gibts nicht. Die Dominaz der Lutheraner in der Musik basiert auch darauf dass laut Schriften in der Bibel vor allem die Musik neben Tempeln als hewilig genannt war und die Protestanten / Lutheraner so entstanden dass wir mit der Finanzierung des Petersdomes durch Ablasshandel nicht einverstanden waren.Es hamdelt sich im Ursprung tatsächlich um unsere lutheranischen christlichen  Kathedralen heute die weltumspannende verbreitetste Musik er Welt auch bis zu den Rolling Stones und Stevie Wonder,Glenn Miller und Cannonbal Aderly… .Bitte angesichts von militanten Irren die offenbar auch American Footbal fans sind aus Absurdistan mit nicht wiedergut zumachenden Wahnsinnstaten bitte die genaue sachliche und anständige Wahrheit nach bestem Wissen und Gewissen  und nicht Grimms Märchen stoned als Entscheidungsgrundlage und öffentliche Wahrheit.Dazu gibt es keine Alternative.

 

 

Ihr Oliver Frederic Dieck

Genie natürlich auch in eigener Sache

 

 

www.o-f-d.de

www.oliver-frederic-dieck.com/info.html

www.o-f-d.com

Pin It Button in Dummen Antisemitismus im Vormarsch gestützt von unverantwortlichen populistischen Parteien

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>