König Otto von Bayern und Griechenland ‘s Rechnungen an Griechenland

Als leidgeprüfter Sozialdemokrat Jahrhunertgenie zumindest bzgl Musikkomposition  zu #Bayern in München geboren will ich den Griechen in Sachen dreistellige Millionen Schulden aus Zwangs Kriegsanleihen dennoch nicht vorenthalten, wer das Parlament die Universität zu Athen auf Bayerische Kosten ( Architekt Gärtner vom Gärtnerplatztheater München ) erbaut hat : König #Otto von Wittelsbach / Bayern.Dieser wurde international eingesetzt um Griechenland zu reformieren und zu ordnen.Die Vorliebe Bayerns für griechische bislang auf Erden unbekannte Wahrheiten wie Wer er selber ist ( jedes Genie ) ist ein idiot,Keiner ist besser als 500 Deppen,Die edelste Sexualität ist Homosexualität das Wahrhaft menschliche.Das ist allein dem Menschen vorbehalten ( und allen homosexuellen Säugetieren ) .. rührt daher sowie aud der sizilianischen Form des Katholizismus dire ebenfalls kein Genie sondern Fleiss only kennt.Als er fertig war wurde er nach 30 Jahren verjagt seine Werke konfisziert wie wohl im osten generell üblich.Kann man da verrechnen.Wieviel kostet denn so eine Universität oder so ein Parlament zu Athen.Ich weiss was eine U- Bahnstation heute kostet.Dem schwulen aber kunstsinnigen König Ludwig 2 von Bayern wurde sein Vorfahre als Bayerischer Staatsruinierer für Kulturhobbies meines Wissens nach zum Verhängnis.Die geizigen Bayern bewilligten dem  bayerischen König über seine Privatschatulle hinaus keine einzige Mark zum Schutz des Bayerischen Staates vor seinem erneuten Untergang nachdem die Sculden des Griechenland Königs brav abbezahlt wurden.Dann unterschrieb König Ludwig 2 von Bayern den Eintritt Bayerns in Deutschland bei Bismark.Dieser übernahm dann die Rechnungen von Ludwig 2 bzgl der Schlösser und des Leipzigers Richard Wagner zu Bayreuth mit der Stiftung Preussischer Kulturbesitz. Dafür wurde König Ludwig entmündigt und im Starnberger See versenkt wobei die Mordanklage noch läuft.

http://www.br.de/nachrichten/griechenland-schulden-otto-100.html

O.F.D – Oliver Frederic Dieck www.o-f-d.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>