Liebe #AndreaSchmidt ( Mädchenname )

Liebe #AndreaSchmidt ( Mädchenname ) Tochter von Prof Dr. Jur Reinhard Schmidt wohnhaft München lehrend Augsburg / erimitiert.(in eigener Sache auch privat )Ich komme demnächst mit meiner neuen Presseerklärung vorbei.www.o-f-d.de .Diese ist versachlicht und mit neuen Fotos.Die alte war mit einem Foto von 2015 versehen.Das Foto ist zwar gutaussehend aber fies.Ich wollte kurz nach meinem offenbar nachrichtendienstlich verordneten Kleinhirnschlag der vollkommen ausgeheilt ist sagen Ich lebe noch mache weiter.Auch von Prof Reinhard Schmidt geschult stehe ich auf dem Standpunkt dass ich mich nach solanger Zeit höchstens jährlich nähern kann.Die Möglichkeit der polnisch Mossat etc Verwicklung bedingt leider auch die Vorsicht meines Vorgehens bei der Tochter einer Koryphäe der deutschen Jurisprudenz nachfolgend Wikipedia Eintrag als Kopie.Mir ist klar dass Du anderweitig verheiratet bist.Weder will ich das zerrstören noch habe ich etwas dagegen Umstände halber.Eingefrorene Eier würde ich dennoch begrüssen Options halber.Wenn Dein Intensiv Engagement über mindestens 11 Jahre beginnend mit ca 17 wirklich Dein ernst war endetest Du nicht in der Klappsmühle und gingst nicht ins Wasser.Nur : Ich hätte Dich auch gern genommen ! Schon garnicht wollte ich Dich je zutiefst verletzen.Wir haben uns kaum je mit anderem Text unterhalten als : Bitte sprich mit meinem Vater.Ich hatte nur wobei ich mich an eine äusserst hübsche intelligente Frau in meiner Nähe mit rotem Lippenstift Mund und langen blonden Haaren mit eher Fotomodell Figur erinnere keine aussreichende Kenntnis für eine Ehe.Nicht mal einen Kuss.Äusserst scharf als Mann fand ich Dich eigentlich schon.Ich bin tatsächlich nicht schwul.Ich hätte nicht auf Deiner Party mit Monika Lewinsky (!!) so man mir gesagt schmusen sollen.Natürlich hätte ich mit Dir auch schmusen können.Blos Du sprachst immer von Heirat.Das ist ernst.Das war für mich komplett outer space.Soweit waren wir einfach garnicht.Sollte das nicht nachrichtendienstliches koordiniertes Abbauen auf polnisch jüdischen Wunsch psychologische Kriegsführung gewesen sein lag es nur daran.Hättest Du doch gesagt Ich liebe Dich.Ich war der den es angeht.Und ich hatte keine Ahnung.Offenbar alle andern am OVMG Gymnasium.Email Anmeldung oder postalisch sinnvoll zB bei Muttern München unweit ca 500 m.

Zu Wikipedia als Ergänzung : Prof Reiner Schmidt ist die Koryphäe des Verwaltungsrechtes.Ausgerechnet Art 3 GG Antidiskriminierung Gleichbehandlung Willkürfreiheit herrschende Meinung HM .Der Art der mir zu Ehren offenbar vollkommen gestrichen wurde.( §§ 4,5,6 VSTGB ( gilt ab einem ).Der derzeitige Präsident des Bundesverfassungsgerichts Vosskuhle war sein Assistent wie Kahl während meiner Jurastudien die offenbar vom rechtsaussen Maassen ihm dort unterstellt geschändet wurden.Vosskuhle meinte ich wäre doch sicher beim Stasi gewesen.Tatsächlich bin ich Nachrichtendienstopfer und halte die da egal auf welcher Seite für eine Teufelsbrut…SPD Sozi nicht mehr wie schon mit Andrea Schmidt am Oskar von Miller Gymnasium München ( Parallelklasse ) .In den Ausführungen fehlt der Herausgeber der Deutsch Polnischen Juristenzeitung.Kann sein dass hier die polnische Checka auf ihrem Hass gemäss Daten wert legte an einem deutschen Jahrhundertgenie als Testfall.An sich sollte wohl ich Assistent werden.Zuviel Krimminalität und Wahnsinnstaten mir gegenüber.Deshalb kann ich auch nicht mehr Aussenminister werden.Ich bin erblich Jahrhundergenie Musikkomposition und mehrfach begabt und immermnoch Sozi / SPD etwas grün.

Wikipedia : Reiner Schmidt (Rechtswissenschaftler)

Reiner Schmidt (* 13. November 1936 in Hof) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler.einer Schmidt machte 1954 am humanistischen Jean-Paul-Gymnasium Hof das Abitur. Danach studierte er Betriebswirtschaft und Rechtswissenschaften an den Universitäten München, Hamburg und Würzburg. Die juristischen Staatsexamina legte er 1958 und 1963 in Würzburg ab. 1963 wurde er mit einer Dissertation über die „Bindung des Gesetzgebers an den Gleichheitssatz in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts“ promoviert.[1] Die mit „summa cum laude“ bewertete Arbeit wurde mit dem Fakultätspreis ausgezeichnet. Vor Aufnahme einer wissenschaftlichen Tätigkeit als Assistent an der Universität Würzburg arbeitete er nach einem halbjährigen Aufenthalt in London im privaten Bankgewerbe und als Anwalt in München. 1971 wurde er bei dem Schweizer Staatsrechtslehrer Wilfried Schaumann in Würzburg mit der Schrift Wirtschaftspolitik und Verfassung für die Fächer Staats-, Verwaltungs- und Wirtschaftsrecht habilitiert.

Von 1972 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2005 lehrte er als ordentlicher Professor an der Universität Augsburg, wo er als Modellbeauftragter des Freistaats Bayern für die einstufige Juristenausbildung verantwortlich war und wo er 1991 das Institut für Umweltrecht gründete. Auf seine Initiative kam eine Kooperation mit der Juristischen Fakultät der Jagiellonen-Universität in Krakau zustande, aus der die regelmäßig erscheinenden Krakauer-Augsburger Rechtsstudien (bisher sechs Bände) hervorgegangen sind.

Vor der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer berichtete Schmidt auf der Tagung 1977 in Basel über das Thema „Der Verfassungsstaat im Geflecht der internationalen Beziehungen“. In Band IV der Geschichte des Öffentlichen Rechts in Deutschland von Michael Stolleis, im Jahr 2012 erschienen, wird hierzu bemerkt: „Die erneute Lektüre dieses Referats von 1977… zeigt welche prognostische Kraft einzelnen Texten innewohnen kann…“ (S. 479).

Am 63. Deutschen Juristentag in Leipzig 2000 referierte Schmidt zum Thema, inwieweit die Verfolgung ökonomischer, ökologischer und anderer öffentlicher Zwecke durch Instrumente des Abgabenrechts zu empfehlen ist.

Sein Hauptwerk ist das im Jahr 1990 bei Springer Heidelberg publizierte Werk „Öffentliches Wirtschaftsrecht. Allgemeiner Teil“. In zwei weiteren, von ihm herausgegebenen Bänden werden spezielle Themen des Öffentlichen Wirtschaftsrechts behandelt, wie z. B. das Subventionsrecht, das Recht der Bankwirtschaft, der Medien und das internationale Wirtschaftsrecht. Sein Lehrbuch Umweltrecht, seit 2008 in Co-Autorenschaft mit Wolfgang Kahl, erschien im Jahr 2010 bei C. H. Beck in München in 8. Auflage.

Einen Ruf an die Universität Trier lehnte er ab. 1999 nahm er eine Gastprofessur an der Universität Krakau wahr. Schwerpunkte seiner Forschung sind das Öffentliche Wirtschaftsrecht und das Umweltrecht. Das bayerische Staatsministerium der Justiz ehrte ihn für „herausragende Verdienste“ als Prüfer für die Erste Juristische Staatsprüfung. 2006 gründete er die Stiftung „Hohbühl“ zur Förderung der Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts. Von der Stiftung Geförderte sind inzwischen auf Lehrstühlen an den Universitäten Augsburg, Göttingen, Konstanz und Osnabrück.

Bei Schmidt habilitierten sich die Staatsrechtler Hartmut Bauer (Universität Potsdam), Detlef Czybulka (Universität Rostock), Wolfgang Kahl (Universität Heidelberg) und Andreas Voßkuhle (Universität Freiburg im Breisgau).

( Anmerkung : Kaiser / Schloss Würzburg) Schmidt ist mit Maria Schmidt geb. Gräfin zu Castell-Castell (* 1941), der ältesten Tochter des Georg Graf zu Castell-Castell (1904–1956) und seiner Gattin Gudrun geb. von Eichel gen. Streiber (1919–1997), verheiratet und Vater von drei Kindern. Er ist Bruder des Bankiers Karl Gerhard Schmidt, dem ehemaligen Geschäftsführer der Schmidtbank und Mitglied wissenschaftlicher Vereinigungen (z. B. Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer[2]; SIPE Societas Iuris Publici Europaei[3]), Vereinen (z. B. Rotary International) und Stiftungen (z. B. JUSTA). Er ist seit 1956 Mitglied des Corps Franconia München.[4] Der Deutsche Alpenverein zeichnete ihn 2012 mit dem „Silbernen Edelweiß“ aus.

#spd #GG #augsburg #münchen #eu #deutschland

Frohe Ostern – Happy Eastern – Joyeuse Pasqua : Peace and love is not Satan

#vatican #ekd #eastern #pasqua #ostern #spd #reformpope
 
DEUS GENITOR MUNDI ORATORY OF MINE :
 
www.oliver-frederic-dieck.com/OFD-klassik-2.html
 
Peace and love is not Satan : As german protestant christ artist and scienceman I thank to the Pope Franciscus for his helpfull words for works by love against works by hate on earth.Maybee we will se oekomene of all modest christs again with him following to his opinions.Most Europeans are prefering laicistical state coming from France and so do I .Nevertheless I support resonable influence of a more reasonable pope on private level doing the right things and not the false ones on earth if possible.I heard that at Sri lanka today was a day of terror killing 150 person as told for religious antoi christ reasons.This is wrong side…Peace for You ( and please for me too ) Enyjoy my oekomenical Oratory – Deus Genitor Mundi- in 7 movements.Its one f the bst in existance since Johann Sebastian Bach.But the choir is performed by a computer.Be the choir if you want.
 
Free version not well produced here online and stay honest.Nazis etc are NOT honest ! Along with that : I heard that nationalism party of Germany AFD want to introduce most powerfull Nazi of USA Stephe Bannon Breitbart … to German Parliament.I dont know if this is their right.But I know hopeing that Mr. Schäuble praesident parliament Germany thinks similar : Then its our right of rest of parliament to leave parliament leaving Nazis friends alone with theitr Germany.Racism and nationalism ends in stupidity ,weakness and war.This is that satan witch exists definetly..Justice ,law,love and helping is the opposite on earth..
 
The oratory link :
 
www.oliver-frederic-dieck.com/OFD-klassik-2.html
 
 
Best wishes from Germany
Yours sincerly Oliver Frederic Dieck
 
www.o-f-d.de
www.o-f-d.com

Mueller report : At best dont check where you certainly cant find anything cause it was somebody else

#diplomacy #spd #eu #democrats #mullerreport #washingtonpost #cnn #tv
 
Concerning Muller Report :
 
This is not a secret service info only advice.It makes no sense to accuse the Russians concerning manipulation of American elections if evrybody thinks that it was radical Israel via jewish Real Son Kushner.Reason why is then that nobody of Democrats wanted to speak with Israel apart from Donald Trump for Republicans.Democrats were saying with UN : Two states solution ! Not a single wild house more on Sinai region,voiced by President Barakc Obama / democrats himself.Till today there is no tendency of Donald Trump being friendly versus Russia.But incredible overwhelming tendency in a kind of slavery concerning Radicals of Israel.If there is a dependace and manipulation then its there obviuously.Then you should check THIS if you want to find something. ( !!!! ) And not that what is probably a fake.A farce.
 
 
Oliver Frederic Dieck from
Germany Munich better Jazz
and Rock / Hiphop music inclusively.
 
THIS IS EUROPE ME BYMYSELF !
 
Sincerly waiting for another administration dealing responsible Oliver
 
www-.o-f-d.de
www.o-f-d.com